Sitzung des Gemeinderates am 06.04.2022

TOP 1            

Ernennung des Ortsbürgermeisters, Vereidigung und Einführung in das Amt

Der Erste Beigeordnete leitet die Ernennung des zukünftigen Bürgermeisters mit einem kurzen Rück- und Ausblick ein.

Der erste Beigeordnete ernennt Herrn Uwe Fischer nach den Vorschriften des Landesbeamtengesetzes durch Aushändigung der ausgefertigten Ernennungsurkunde zum Ehrenbeamten der Ortsgemeinde Hundsangen. Danach erfolgt die Vereidigung von Uwe Fischer durch den ersten Beigeordnet. Im Anschluss daran gratuliert der Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder.

Uwe Fischer übernimmt die Leitung der GR Sitzung und spricht seinen Dank der GR und den Wählerinnen und Wähler aus. Er hofft auf eine gute zukunftsorientierter Zusammenarbeit, die auch in Diskussion und Unterschiedlichkeit die Interessen der Gemeinde nach Hundsangen im Blick hat.

Weiterlesen

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

Die nächste Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses findet am 02.03.2022 um 19:30 Uhr in der Lohbachstube, Günterstraße statt.

Tagesschau

Öffentlicher Teil

  1. Einwohnerfragestunde
  2. Vorentwurf Haushalt 2022
  3. Getränke Ollmerschhalle
  4. Mitteilungen und Anfragen öffentlicher Teil

Nicht Öffentlicher Teil

  1. Grundstücksangelegenheiten
  2. Mitteilungen und Anfragen nicht öffentlicher Teil

Erster Beigeordneter

Frank Göbel

Erschütternde Bilder von Wilderei in Hundsangen

Vermutlich von Dienstag (08.02) auf Mittwoch (09.02) wurde in Hundsangen durch Wilderer ein Rehbock erlegt.

Der / die Unbekannte(n) tötete/n das Tier durch einen Schuss. Das Tier wurde enthauptet, der Kopf mitgenommen, der Körper liegen gelassen und am 13.02. durch einen Spaziergänger aufgefunden.

Der Fundort des Tieres ist die Verlängerung der Industriestraße in Hundsangen, die Tatzeit kann auf gegen 22.00 Uhr über Nacht festgelegt werden.

Zuvor wurden Personen gesehen, die über die Felder gefahren sind und die Felder ausgeleuchtet haben, mindestens ein Schuss wurde abgegeben. Leider konnten bislang weder die Personen, noch das Fahrzeug erkannt werden.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger, die zur Klärung dieses Falles beitragen können ihre Hinweise an die Polizeiinspektion Montabaur zu melden. Strafanzeige wurde bereits erstattet.

Ein solches Handeln ist nicht zu begreifen und in keinster Weise tolerierbar.

Erster Beigeordneter

Frank Göbel

Weiterlesen

Vandalismus im Hundsänger Wald.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

leider scheint es immer wieder Menschen zu geben, die sich der Tragweite ihres Handels nicht bewusst sind. So wurden in unserem Wald illegal Bäume mit einer Sprühdose markiert, sodass der Eindruck erweckt wurde, diese stünden zur Abholzung bereit. (Tatort: 3 2/9, Flur 12 57; Flur 5 49/2). Seit dem letzten Frühjahr findet diese illegale Markierung in unserem Wald immer wieder statt und es ist nur der Fachkenntnis der handelnden Personen, die die Verantwortung für unseren Wald tragen zu verdanken, dass hier noch kein erheblicher Schaden am Naturhaushalt des Bestandes entstanden ist. Nicht nur wirtschaftlich wertvolle Bäume sind von den illegalen Markierungen betroffen, sondern auch Habitatbäume und Bäume mit Brut- und Nistkästen.

Zudem wurde das Hordengattertor in unserem Wald beschädigt.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger, die Auffälligkeiten im Wald beobachten diese an die Ortsgemeinde zu melden. Sollten weitere Fälle auftreten, werde ich im Namen der Ortsgemeinde Hundsangen Strafanzeige erstatten.

Erster Beigeordneter

Frank Göbel