Aktion saubere Landschaft

Am Samstag, den 09.04, um 10:00 Uhr war es soweit. Trotz des typischen Aprilwetters machten sich über 30 Helferinnen und Helfer am Samstagvormittag auf, um in und um Hundsangen Müll zu sammeln.

Rund 10 Kilogramm Müll konnten in unserer Ortsgemeinde eingesammelt werden und wurden im dann direkt zur Mülldeponie nach Meudt gebracht.

Im Anschluss an die mehr als erfolgreiche Aktion konnten sich alle Helferinnen und Helfer mit Pizza und Kaltgetränken auf Kosten der Ortsgemeinde stärken.

Die Ortsgemeinde Hundsangen bedankt sich auch auf diesem Weg nochmal ausdrücklich bei Allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

Auch unsere Jugendfeuerwehr unterstützte tatkräftig bei der Aktion „saubere Landschaft“

Eine tolle Aktion geht in schöner Runde und bei Sonnenschein zu Ende.

Vereidigung zum neuen Ortsbürgermeister

In der Sitzung des Ortsgemeinderates Hundsangen am 06.04.2022 wurde der neue Bürgermeister, Uwe Fischer,  vom Ersten Beigeordneten, Frank Göbel, zum Bürgermeister von Hundsangen ernannt. 

Nach seiner Vereidigung und einem herzlichen Dankeschön von Herrn Fischer an den Gemeinderat und an seine Wählerinnen und Wähler schritt dieser sogleich zur Tat und leitete erfolgreich die erste Sitzung des Gemeinderates.

Der Gemeinderat gratuliert Herrn Fischer herzlich und wünscht ihm für das Amt viel Erfolg und ein glückliches Gelingen für alle Belange der Ortsgemeinde Hundsangen.

Amtseinführung Uwe Fischer, Copyright: Privat
Übergabe der Urkunde durch Frank Göbel an Uwe Fischer, Copyright: Privat

Wo der Spaß aufhört, und Ernst anfängt.

Es ist unbegreiflich, dass in den letzten Wochen und Monaten die Spielgeräte auf unserem Spielplatz vorsätzlich manipuliert und mutwillig zerstört werden.

So wurden nicht nur Schrauben an der Kleinkindschaukel vorsätzlich gelockert und Schrauben an Schutzblechen auf dem Klettergerät manipuliert, sondern auch die Froschwippe zerstört und die Bauzäune zum Kindergarten hin gelockert.

Hierbei handelt es sich keineswegs um Kavaliersdelikte, sondern um erhebliche Straftaten, die zu schweren Verletzungen von Kindern oder Kleinkindern führen können. Die Ortsgemeinde wird daher Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und versuchter Körperverletzung bei der Polizei in Montabaur erstatten.

Der Erste Beigeordnete Herr Frank Göbel fordert alle Beteiligten eindringlich auf, diese Manipulation und Zerstörung sofort einzustellen. Die unmittelbare Nachbarschaft und weitere Zeugen werden gebeten aufmerksam zu sein und Hinweise, bzw. verdächtige Wahrnehmungen, der Polizei in Montabaur oder der Ortsgemeinde zu melden.